33. Praxisseminar Epilepsie und EEG 2021 – Programm

33. Praxisseminar Epilepsie und EEG in Gargnano, 22.09. - 25.09.2021

CORONA-REGELUNGEN

Für die Einreise nach Italien sind der
digitale Nachweis über die erfolgten Impfungen (COVID-Zertifikat der EU) sowie die
EU Digital Passenger Locator Form verpflichtend (https://app.euplf.eu).

In den Seminarräumen des Palazzo Feltrinell bestehen Maskenpflicht und Abstandsregeln; Händedesinfektion bei Eingang zum Palazzo ist erforderlich.

Programm

Mittwoch, den 22.09.2021 individuelle Anreise.
Registrierung ab 17:00 Uhr
19:00 Uhr

Vorträge

Vortrag
Referent
Donnerstag
CBD bei Epilepsie
Gerhard Kurlemann
(Münster)
Schwangerschaft und Epilepsie
Bettina Schmitz
(Berlin)
Status epilepticus
Eugen Trinka
(Salzburg)
Versorgungssituation, Lebens- qualität und Mortalität bei epileptischen Enzephalopathien
Adam Strzelczyk
(Frankfurt)
Neuzulassung Cenobamat – ein Erfahrungsaustausch
Bettina Schmitz
(Berlin)
Freitag
Paroxysmale im Kindesalter
Gerhard Kurlemann
(Münster)
Kognitive Stimulation bei der EEG-Untersuchung
Peter Wolf
(Kopenhagen)
Geschlechtswendigkeit in der Epileptologie
Ulrich Stephani
(Kiel)
Wann soll man 'das EEG' bei Kindern behandeln?
Thomas Bast
(Kehl-Kork)
Einstellungen zu Epilepsie - Ergebnisse von Befragungen in Deutschland
Theodor May
(Bielefeld)
Historie der Stiftung Michael
Heinz Bühler
(Bonn)
Samstag
Rehabilitation bei Patienten mit chronischer und neu diagnostizierter Epilepsie
Ulrich Specht
(Bielefeld)
EEG - Indikation, Relevanz, Stärken und Schwächen
Felix Rosenow
(Frankfurt)
Stipendiaten Vorträge (Moderation)
Peter Wolf
(Kopenhagen)

Kurse / Gruppenseminare (nachmittags)

Kurs / Seminar
Referent
Donnerstag
1
EEG-Kurs (Erwachsenen- und Kinder-EEG) I
Thomas Bast/
Felix Rosenow
Epilepsie und Führerschein – Was gibt es Neues (digital)
Günter Krämer
Status epilepticus
Eugen Trinka
2
EEG-Kurs (Erwachsenen- und Kinder-EEG) I (Fortsetzung)
Thomas Bast/
Felix Rosenow
The Editor's perspective: Erstellung einer Publikation und Peer review Verfahren
Adam Strzelczyk
Paroxysmale Störungen aus Sicht des Pädiaters
Gerhard Kurlemann
Einführung in die Pharmakokinetik, Interaktionen u. Therapeutic Drug Monitoring von Antiepileptika
Theodor May
Freitag
1
EEG-Kurs (Erwachsenen- und Kinder-EEG) II
Thomas Bast/
Felix Rosenow
Stipendiaten-Seminar
Peter Wolf
Rehabilitation bei Patienten mit chronischer und neu diagnostizierter Epilepsie
Ulrich Specht
Stipendiaten-Seminar
2
EEG-Kurs (Erwachsenen- und Kinder-EEG) II (Fortsetzung)
Thomas Bast/
Felix Rosenow
Gesund bis schwer krank bei identischer SCN1A- Mutation – warum?
Ulrich Stephani

An den Vormittagen finden Vorträge statt,
für die Nachmittage sind Kurse und Gruppenseminare vorgesehen. Beachten Sie bitte: Die Veranstaltungen innerhalb eines Seminarblocks finden zeitlich parallel statt. Teilnehmer können sich zu Beginn des Praxisseminars für Gruppenseminare eintragen.

Ende des Seminars: Samstag, 25.09.2021, ca. 13:00 Uhr

Kurzfristige Änderungen vorbehalten.

  • Stiftung Michael
    33. Praxisseminar 2021
  • Stiftung Michael
    Thomas Bast (Kehl-Kork), 2017
  • Stiftung Michael
    Edda Haberlandt (Innsbruck), 2017
  • Stiftung Michael
    Ulrich Stephani (Kiel), 2017
  • Stiftung Michael
    Günter Krämer (Zürich), 2017
  • Stiftung Michael
    Peter Wolf (Kopenhagen), 2017
  • Stiftung Michael
    Florian Weissinger (Berlin), 2017
  • Stiftung Michael
    Bettina Schmitz (Berlin), 2017
  • Stiftung Michael
    Soheyl Noachtar (München), 2017
  • Stiftung Michael
    Martin Lutz (Kleinwachau), 2017
  • Stiftung Michael
    Martin Staudt (Vogtareuth), 2017
  • Stiftung Michael
    Peter Henningsen (München), 2017
  • Stiftung Michael
    Aglaia Vignoli (Milano), 2017

Wissenschaftliche Leitung:

Prof. Dr. Bettina Schmitz
Prof. Dr. Ulrich Stephani

Local organizer
and member of the organizing committee:

Prof. Maria Paola Canevini
Centro Epilessia – Ospedale San Paolo
Dipartimento di Scienze della Salute
Università degli Studi di Milano

HANDOUTS Praxisseminar 2019

Teilnehmer des Praxisseminars 2019
können HANDOUTS der Vorträge
als PDF-Dokumente herunterladen.

Sie benötigen dazu Zugangsdaten, die Ihnen von der STIFTUNG MICHAEL mitgeteilt werden.